#RPGaDAY2015 #1-#8: Irgendetwas mit Würfeln

Die 31 Fragen von Chapman für den #RPGaDAY2015-Aufruf
Unter dem Hashtag #RPGaDay2015 ruft David F. Chapman dazu auf, jeden Tag im August eine Frage zu den eigenen Rollenspielvorlieben und -Gewohnheiten zu beantworten. Die Fragen sind auf dem Bild oben zusammengefasst. Rollenspieler sollen dadurch ins Gespräch kommen und sich austauschen.

Wie man teilnimmt ist egal und die vorgeschlagenen Fragen dürfen notfalls auch angepasst werden. Beispielsweise, wenn man gar keine Antwort darauf hätte. Der Dialog und Austausch zählt. Ich twittere jeden Tag meine Antwort auf meinem Twitterkanal und möchte hier die Antworten kurz und übersichtlich sammeln und möglichst sparsam kommentieren. Wenn ich Fragen etwas uminterpretiert oder umformuliert habe, dann sind diese Modifikatoren in Klammern festgehalten.

Bevorstehende Spiel, das Du am sehnlichsten erwartest?

Eigentlich würde ich nur gerne wissen, ob es überhaupt noch kommt. Numenera folgt auf Platz 2, weil ich das Geld bereits bezahlt habe. Ansonsten bin ich im Grunde zur Zeit versorgt.

Rollenspiel, das Du über (Crowdfunding) unterstützt hast und das Dich am meisten begeistert hat?

Numenera ist noch nicht fertig und meine Numenera-Runde hat meine Vorfreude etwas geerdet. Elyrion wird vermutlich nie erscheinen, aus Verlagsgründen. Neben Nipajin-Shots habe ich unter den abgeschlossenen Finanzierungen nur noch „Rollenspiel, was ist das?“ von PiHalbe für den Gratisrollenspieltag 2014 mitfinanziert. (Interessanterweise beides GRT-Produkte, für die die Druckkosten eingesammelt wurden.)

Lieblingsrollenspiel der letzten zwölf Monate?

DRYH ist natürlich älter als zwölf Monate, weshalb es etwas gemogelt ist. Die Frage war aber etwas schwer, ich bin mir gar nicht so sicher, welche Spiele ich probiert habe, die erst im letzten Jahr erschienen sind. Für K&T suche ich noch Spieler für eine Testrunde.

Rollenspiel, das dich am meisten überrascht hat

Bei Maid habe ich mich geziert und mein erstes Oneshot war mir auch viel zu abgehoben. Das zweite Oneshot hat mir dann aber gezeigt, dass Maid sehr humorvoll ist, aber trotzdem ein ernsthaftes Rollenspiel sein kann. Im Bild mein Charakterbogen, der in beiden Oneshots gespielt wurde. Auf Bitte der Spielleiter (und eigenem Interesse) steht die Planung des dritten Oneshots lose im Raum, weil der SLin mein Charakter wohl sehr gefällt.

Zuletzt gekaufte Rollenspiel(zubehör)

Das Buch habe ich auch mitgenommen, aber das war kostenlos. So unspektakulär kann es sein.

Zuletzt gespielte Rollenspiel

Cthulhu Now ist verdammt tödlich oder bin ich das nur?
Bilanz nach 3 Mal leiten:
Surum17 (1): Im letzten Moment wird der richtige Charakter geheilt, ehe er gestorben wäre. Seine verbleibende Zeit habe ich bereits eine halbe Stunde zuvor angefangen herunter zu zählen. (Nein, die Spieler wussten nicht, warum ich die Zeit kommentiere.
Der Azathoth-Algorithmus: Total-Party-Kill. Ein Spieler entscheidet nach einem Autounfall freiwillig, dass er nicht angeschnallt war. Den Rest hätte es vielleicht geholfen, ihre Verletzungen einmal heilen zu lassen. (Ich glaube, mein zweiter TPK.)
Serum17 (2): Ein Charakter lässt sich erschießen, der andere stürzt sich mit dem Antagonisten aus einem fliegenden Flugzeug, um wenigstens den letzten Charakter zu retten. Dieser schafft es nur knapp, sich zu heilen.

Lieblingsrollenspiel, das frei (erhältlich) ist

Das PDF war und ist frei erhältlich. Neben den Print-Ausgaben habe ich auch noch die alte und die neue PDF-Ausgabe. Leider komme ich zu selten dazu, LM zu leiten. Zum Testen des EWS bin ich leider noch nicht gekommen.

Lieblingserscheinen von Rollenspielen in den Medien

Ich bin einfach Fan von allem, was irgendwie die Chance bietet, neue Spieler und Interessenten anzulocken. Immer wieder gut ist natürlich auch D&D in TBBT. Die überspitzten Anspielungen treffen meinen Humor. Unbedingt erwähnenswert ist auch, was Chapman in seiner Antwort vorstellt: die IT-Crowd. Dort kommt das Hobby auch deutlich besser weg als in TBBT, finde ich.

Wer sich noch so beteiligt:

Viele. Ich habe aufgegeben, alle Blogs zusammensuchen zu wollen. Es sind viele. Hier eine sehr kleine Auswahl:
Ingo auf Obskures.de
Michael auf Jaegers.net
Die spielende Clawdeen

Advertisements

Ein Gedanke zu “#RPGaDAY2015 #1-#8: Irgendetwas mit Würfeln

  1. Pingback: #RPGaDAY2015 – Frage und Antwort 9 | Jaegers.Net

Eine eigene Meinung hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s