Pass auf: NIP’AJIN ist wieder da!

logo_nipajin_shots
Markus von Ludus Leonis wendet wieder einmal viel Leidenschaft, Zeit und Energie auf, um für Gratisrollenspieltag-Material zu produzieren. Unter dem Titel NIP’AJIN Shots soll ein kleines Heft erscheinen, dass neben den leichtgewichtigen NIP’AJIN Regeln mehrere Szenarios enthält, die verschiedene Geschmäcker ansprechen sollen. Für die Druckkosten gibt es wieder ein Crowdfunding-Projekt, bei dem er sich über Beteiligung freut.

Markus leistet die Arbeit in seiner Freizeit. Auf Startnext hat er aber ein Crowdfunding-Projekt aufgesetzt, um die Druckkosten zu finanzieren. Bereits im letzten Jahr entstand auf diese Weise Die unglaubliche Robert Redshirt Show, die sich wunderbar in meiner NIP’AJIN-Sammlung macht. Das Projekt strebt bescheidene 275 Euro an. Überschüssiges Geld wird wieder in eine bessere Qualität und mehr Umfang gesteckt werden.

Ich werde wohl dieses Mal etwas in den Topf werfen, nachdem ich letztes Jahr meinen Gratisrollenspieltag-Zuschuss in ein anderes Projekt gesteckt habe. Einerseits bin ich ein großer Fan des Gratisrollenspieltags und unterstütze gerne eine Vielfalt qualitativ hochwertigen Materials. Außerdem bewundere ich auch die Leidenschaft mit der NIP’AJIN entwickelt wird. Ein drittes Argument, das Heft zu unterstützen, ist natürlich der vorab veröffentlichte Shot, der den Charme von Kevin Allein Zu Haus an den Spieltisch trägt.

Wer sich von der Qualität von NIP’AJIN überzeugen möchte, kann das bei Ludus Leonis mit den kostenlosen Szenario-PDFs machen als Spielzeug, Animeheld, Opfer eines gruseligen Szenarios und „Kevin“ machen. Teilweise liebevoll bebildert und bereits die Titelbilder machen einiges her:
Cover von Einhundertelf Jahren NIPAJIN Cover von Kurai Jikan NIPAJIN Cover von Die unglaubliche Robert Redshirt RPG Show NIPAJIN

(Coverbilder sind auf die jeweiligen PDFs verlinkt)

Um bei einer höheren Summen den Umfang des Hefts erhöhen zu können und möglichst viele unterschiedliche Szenarios zu sammeln, hat Markus einen NIP’AJIN-Wettbewerb ausgeschrieben. Ich würde mich daran beteiligen, hätte ich neben meiner Bachelor-Arbeit dafür Zeit. Ich hoffe, es beteiligen sich dafür noch einige Andere. Es winkt schließlich Ruhm, Ehre und eine Veröffentlichung für den Gratisrollenspieltag. Je nach erreichtem Ziel im Crowdfunding wird euer Shot möglicherweise sogar illustriert.

Auf jeden Fall drücke ich Markus die Daumen und wünsche dem Projekt viel Erfolg und überlege 25 Euro in den Topf zu werfen, um neben dem neuen Heft mit 111 Jahre meine gedruckte NIP’AJIN-Sammlung endlich zu vervollständigen. (Wenigstens soweit, dass ich nur noch eine farbige Redshirtausgabe benötige.)

Advertisements

Eine eigene Meinung hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s