Der Bloganfang

Schwer ist jeder Anfang, aber wer nicht losgeht, wird nie laufen. Ich bin losgegangen!

Was geschehen ist:

  1. Ich habe ein Layout gewählt, ein paar Farben eingestellt und bin unzufrieden, aber immerhin ist die optische Grundlage da.
  2. Ich habe eine erste Version der „Über diesen Blog“-Seite für diesen Blog unter dem Titel „Über w6 vs. w12“ veröffentlicht, auf der die Grundzüge des Blogs nachgelesen werden können.
  3. Ich erstelle hiermit meinen ersten Blogbeitrag und habe bereits weitere Themen im Hinterkopf.

Was zeitnah geschehen sollte:

  1. Die Optik des Blogs gehört hochgeschraubt, dazu gehören:
    1. Ein Kopfbild
    2. ggf. ein Profilbild
    3. passendere, ästhetischere Farben, die ein wenig mehr Leben ausstrahlen
  2. Die Seite „Über w6 vs. w12“ im WIP-Verfahren überarbeiten, während der Blog anläuft.
  3. Die Seite „Charaktere“ füllen, die drei virtuelle Autoren des Blogs beschreiben soll:
    1. Den fanatisch-begeisterten w6-Mob, den beleidigt-ignorierten w12 und natürlich den Blogautor
  4. Das WordPress-Profil ausfüllen
  5. Einige Beiträge schreiben und anschließend den Blog etwas streuen, damit auch Leser kommen – zumindest sobald es wenigstens ein bisschen zum Lesen gibt.
  6. Die Dinge, die mir entfallen, wenn ich sie aufschreiben will und kommen, wenn ich sie nicht aufschreiben kann.
Advertisements

Eine eigene Meinung hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s