[Interview] Age of Trials: Online-Comic zum Rollenspiel MAGUN

Der Comic-Zeichner Leander A. Taubner hat sein Rollenspiel MAGUN als Self-Publisher per Crowdfunding finanziert, das düstere Fantasy abseits der klassischen Elfen, Zwerge und Orks bedient. Seit meinem ersten Interview mit dem Autor sind Abenteuer und Hintergrundinformationen im Blog zum Rollenspiel erschienen. Nach zweieinhalb Jahren hat Leander kürzlich ein Update zur Version 1.1 veröffentlicht und die Anzeichen verdichten sich, das ein neues Projekt die Spielwelt belebt. Im Interview erzählt der Autor über die Zukunft des Settings.

MAGUN-Banner: Schriftzug mit einer Heldin in verschiedenen Posen

Weiterlesen

Werbeanzeigen

[Blog-O-Quest] Blut und Stahl – Geschichten aus der Schlacht

Logo #03 der RPG Blog-O-Quest

Die Blog-O-Quest geht in die 41. Runde: Organisiert von Gloria (Nerd-Gedanken) widmet die Aktion im Februar den Heldinnen des Kampfs sowie Anekdoten vom Schlachtfeld. So viel Vorrede braucht das gar nicht, das Konzept ist bewährt: Fünf und eine Frage, dieses Mal ohne Lückentexte. Schön geradlinig eben, wie eine Soldatin.

Weiterlesen

[OSR] 10+3 Oldschool-Rollenspiele im Fokus

OSR-Logo von Stuart Robertson unter CC BY-SA 3.0

OSR-Logo von Stuart Robertson (Lizanz: CC BY-SA 3.0)

Da ich vor einiger Zeit nach OSR-Systemen gefragt wurde, möchte ich nachfolgend einige Rollenspiele der Oldschool Renaissance (bzw. Oldschool Revivals)vorstellen, die ich besonders schätze. Die Diskussion der Vorzüge oldschooliger Systeme ist umfangreich und subjektiv, weshalb ich das eher im Rahmen eines eigenen Artikels aufgreifen werde. Für mich stehen die Retroklone in aller Kürze für unkomplizierte Regeln, die zuverlässig funktionieren und sich schnell abhandeln lassen. Da ich im Pen&Paper gerne gemeinsam mit meinen Mitspielerinnen Geschichten erzählen möchte, begrüße ich es, wenn die Regeln nicht zu sehr im Vordergrund stehen.

Weiterlesen

Dungeon World: Der Gevatter – Gedanken und Download zu den Kompendium-Klassen

Nach einigen Monaten Dungeon World, den wahrscheinlich bekanntesten Fantasy-Ableger der Powered by the Apocalypse (PbtA)-Familie, als Spielleiter und einigen Sitzungen als Spieler, gefällt mir das System sehr gut. Das System verbindet ein sehr klassisches Spielsystem mit übersichtlichen Regeln, die sich angenehm in den Erzählfluss einfügen. Meine Lieblingselemente sind allerdings die Kompendium-Klassen, die Charakteren einen thematischen Schwerpunkt verleihen. Im Folgenden möchte ich ein paar Gedanken und einen Download als Anregung für Spielleiterinnen anbieten.

Weiterlesen

[Mystery Blogger Award] Bekenntnisse eines Rollenspielers, die meistgelesenen Blogartikel und ein Teddy

Logo-Bild des Mystery Blogger Awards von Okoto Enigma

Logo-Bild des Mystery Blogger Awards von Okoto Enigma

Begeistert bin ich von Blogger-Kettenbriefen nicht, aber wenn ich für den Mystery Blogger Award nominiert, dann ist das eine Interessensbekundung, der ich gerne nachkomme. Rollenspiele sind dabei leider nur ein Bruchteil der Themen, sicherlich auch, weil er von Okoto Enigma, einem Lifestyle, Beauty und FashionBlog, ins Leben gerufen ist. Selbst wenn ich damit ein bisschen der Spielverderber – im Sinne der Urheberin – sein mag, werde ich die Aufgaben allerdings möglichst RSP-bezogen auslegen. (Mehr über den Award am Ende des Beitrags.)

Weiterlesen

[Blog-O-Quest] No-Gos – Was gar nicht geht

Logo #03 der RPG Blog-O-QuestNachdem die letzten Monate für mich beruflich zu stressig waren, um in meiner Freizeit Blogbeiträge zu schreiben, melde ich mich mit einer Blog-O-Quest zurück. Ausgerichtet wird die Oktober Blog-O-Quest von Michael Jaegers, der mit dem Thema No-Gos ein ernsteres Thema ausgesucht hat. Wer die Blog-O-Quest nicht kennt, findet eine Erklärung am Ende des Beitrags.

Weiterlesen

6 aus 100 [Teil II]– Random Blog Encounters

Logo 1w100 Random Blog Encounters

Logo von Sorben zur freien Verwendung im Rahmen der 1w100 Random Blog Encounters

Sorben lädt auf seinem Blog Gelbe Zeichen

zu den Random Blog Encounters ein, eine sehr schöne Aktion mit einigen interessanten Fragen. Da meine aktuellen Blogideen mir gerade zu aufwendig erscheinen, widme ich mich wieder einigen Fragen, die überwiegend ehrlich vom Rollbutler ausgewürfelt wurden – die Details behält der diskrete Butler für sich. In diesem Sinne folgen Fragen zur Immersion, Lustlosigkeit, ROLEplay vs. RolePLAY und mehr rund um den Umgang am Tisch. (Alle Links sind am Ende des Blogposts noch einmal aufgeführt.)

Weiterlesen